Stressmanagement
5 Tipps für den Umgang mit Stress
4 überzeugende Gründe, mit Meditation anzufangen
Eustress & Distress
Stress durch Sport bekämpfen

4 überzeugende Gründe, mit Meditation anzufangen

Raksmey Oum
26/3/2019
Stressmanagement

Es gibt etliche Studien, Artikel und Bücher, die beweisen, dass Meditation Vorteile für den Menschen mit sich bringt. Viele Anhänger der Meditation beschreiben Meditation als Kraftraum für unseren Geist, durch den wir lernen, besser mit unseren Emotionen umzugehen, Stress abzubauen und uns besser zu konzentrieren.

Meditation stärkt die Psyche

Jeder hatte bestimmt schon einmal das Gefühl, den Ansprüchen nicht gerecht zu werden, in ein tiefes Loch zu fallen, oder einfach komplett zu versagen. Besonders heute in einer Zeit, in der vieles sehr hektisch ist und sehr viel von einer Person verlangt wird, leidet die Stabilität der Psyche sehr. Die regelmässige Mediation hilft, diese Angstgefühle oder sogar Depressionen entgegenzuwirken und baut gleichzeitig ein besseres Selbstwertgefühl auf und verbessert die Sozialkompetenz. 

Meditation hilft gegen Stress

Schon wieder zu spät und dazu sind die Strassen noch überfüllt? Persönlich kenne ich das sehr gut. Die Wissenschaft zeigt, dass Meditation Stresshormone, wie Cortisol und Adrenalin und Entzündungsmarker wie C-reaktives Protein und TNF alpha reduziert. Als Folge wird man weniger schnell gestresst sein und kann länger einen kühlen Kopf bewahren. Besonders durch Stress bedingte Krankheiten können somit vermieden werden.

Meditation schärft den Fokus 

Die Meditation verstärkt die Aktivität und Anzahl der Verknüpfungen von Nervenzellen, sodass die Aufmerksamkeit und Konzentration sich stark für die momentanen Begebenheiten verbessern. Hierdurch werden das Gedächtnis, die Problemlösungskompetenz, wie auch die kognitiven Fähigkeiten deutlich erhöht.

Meditation liefert einen Energy Boost

Stopp mit den unzähligen Espressi und den, mit Zucker vollgepackten, Energydrinks! Meditation tuts auch – teilweise. Durch die Meditation, besonders am Abend, kann man reichlich Energie für den nächsten Tag tanken. Bei der Meditaion wird nämlich Melatonin zu produziert und gleichzeitig wird der Stress vom vergangenen Tag abgebaut. In Folge beruhigt sich das Nervensystem und dies wiederum führt zu einer guten Schlafqualität, was einen energiereichen Tag mit sich bringt und wer will das nicht?

Meditation bereichert das eigene Leben in vielerlei Hinsicht